Systemprüfung fehlgeschlagen!
Diese Website verwendet JavaScript.
In Ihrem Browser ist dies nicht aktiviert.
Oder es kam zu einem Fehler in der Verarbeitung.
In diesem Fall aktualisieren Sie ihren Browser, um die Seite neu zu laden.

Veranstaltungszertifizierung

Wichtige Informationen zur Zertifizierung von Fortbildungsveranstaltungen für Veranstalter.

Im anschließenden Teil sollen einige Fragen für Veranstalter von Fortbildungsveranstaltungen beantwortet werden.

Wie wird eine Fortbildungsveranstaltung zur Zertifizierung beantragt?

Bitte nutzen Sie hierfür das entsprechende Antragsformular (siehe unten - "Antrag auf Veröffentlichung und Anerkennung einer ärztlichen Fortbildungsveranstaltung").

Welche Unterlagen sind dazu erforderlich?

Der Antrag auf Anerkennung einer Fortbildungsveranstaltung ist spätestens 4 Wochen vor der Veranstaltung bei der Ärztekammer Sachsen-Anhalt zu stellen. Dem vollständig ausgefüllten und unterschriebenem Antragsformular ist ein Programm, aus dem der inhaltliche und zeitliche Ablauf hervorgeht, beizufügen.

Welche Unterlagen werden dem Ausrichter einer Fortbildungsveranstaltung zugesandt?

Neben dem Zertifizierungsschreiben, in dem die Zahl der zu vergebenen Punkte für die Teilnahme an der Veranstaltung mitgeteilt wird, erhält der Veranstalter eine Musterteilnahmebescheinigung sowie eine Anwesenheitsliste als Kopiervorlage mit der Verpflichtung, jedem Teilnehmer eine namentlich ausgefüllte Teilnahmebestätigung mit Unterschrift des wissenschaftlichen Leiters auszufertigen und auszuhändigen. Um die Punkte den Teilnehmern Ihrer Veranstaltung gutschreiben zu können, benötigen wir die ausgefüllte Anwesenheitsliste, unter Verwendung der Barcodeetiketten der teilnehmenden Ärzte, im Original zurück. Sollte der Veranstalter die Teilnehmer direkt an den Elektronischen Informationsverteiler (EIV) melden, benötigen wir die Anwesenheitsliste nicht zurück. Dieser EIV dient dazu, dass der Veranstalter die Punkte, die ein Arzt bei einer anerkannten Fortbildung in einem beliebigen Kammerbereich erwirbt, digital der für den betreffenden Arzt zuständigen Landesärztekammer melden kann. Für eine nähere Erläuterung zur Funktionsweise des EIV siehe auch den Beitrag aus dem Ärzteblatt 10/2005, S. 33f. oder im Internet unter www.eiv-fobi.de.

Wo kann man das Programm herunterladen um den EIV zu nutzen?

Gehen Sie auf die Seite www.eiv-fobi.de. Neben ausführlichen Informationen zur Anwendung des EIV befindet sich rechts oben ein kleines 'Abbild' der Veranstaltungssoftware mit der Bildbezeichnung: 'Softwaredownload für Punktemeldung'.
Dort klicken Sie bitte und werden dann auf die Seite geführt, von der Sie die Software downloaden können. Mehr Informationen dazu erhalten Sie auf den folgenden Seiten.