Systemprüfung fehlgeschlagen!
Diese Website verwendet JavaScript.
In Ihrem Browser ist dies nicht aktiviert.
Oder es kam zu einem Fehler in der Verarbeitung.
In diesem Fall aktualisieren Sie ihren Browser, um die Seite neu zu laden.

Pressemitteilungen

Hier können Sie die aktuellen Pressemitteilungen und die letzten zwei Jahresarchive einsehen.

  • Investitionsmittel für Krankenhäuser in Sachsen-Anhalt

    Ärztekammer unterstützt Forderung nach mehr Geld für die Krankenhäuser

    Die Ärztekammer Sachsen-Anhalt begrüßt die heutigen Erklärungen aus der Landtagspolitik im Hinblick auf die Forderung nach der Bereitstellung nötiger Investitionsmittel für Krankenhäuser und Universitätskliniken. SPD und Die Linke verweisen dabei zurecht auf die erhöhten Steuermehreinnahmen von 236 Millionen in diesem Jahr und einer ebenso positiven Schätzung für die kommenden Jahre.

    weiterlesen...

  • Position der Ärzteschaft:

    Eckpunkte der zukünftigen ärztlichen Versorgung in Sachsen-Anhalt

    Die Zukunft der ärztlichen Versorgung in Sachsen-Anhalt war zentrales Thema der heutigen Sitzung der Kammerversammlung der Ärztekammer Sachsen-Anhalt. Im Beisein des Ministers für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung, Prof. Dr. Armin Willingmann, wurde deutlich, wie viele Faktoren auf die heutige und zukünftige ärztliche Versorgung Einfluss nehmen. "Die ärztliche Versorgung unserer Bevölkerung muss zukunftssicher gestaltet werden. Neben einer Reform des Medizinstudiums, die jedoch keine zeitnahe Auswirkung auf die Versorgungssituation haben wird, muss ein Ende der Ökonomisierung, Budgetierung und Bürokratisierung im Gesundheitswesen Mittelpunkt der zukünftigen Aufgaben sein", fasst Dr. Simone Heinemann-Meerz, Präsidentin der Ärztekammer Sachsen-Anhalt, die Besprechung der Kammerversammlung zusammen.

    weiterlesen...


  • 26. Fortbildungstag der Ärztekammer Sachsen-Anhalt in Halle/Saale

    Was passiert, wenn die Nieren versagen?

    In Sachsen-Anhalt sind besonders viele Menschen an Diabetes mellitus Typ 2 und Bluthochdruck erkrankt. Diese Erkrankungen haben den Nebeneffekt, dass die Nieren zum Teil Schwerstarbeit leisten müssen und so häufig unter dieser Überbelastung krank werden.

    weiterlesen...

  • Höhere Gehälter für MFA und neue Regelungen bei Sonderzahlung

    Berlin – Bereits am 1. August 2017 einigten sich die Tarifpartner der niedergelassenen Ärzte (AAA) und der Medizinischen Fachangestellten (Verband medizinischer Fachberufe e.V.) in der 3. Tarifrunde auf einen neuen Gehaltstarifvertrag mit einer Laufzeit vom 01.04.2017 bis 31.03.2019 und auf einen neuen Manteltarifvertrag mit einer Laufzeit bis zum 31.12.2020. Nach dem Ende der Erklärungsfrist tritt das Ergebnis nun in Kraft: Die Gehälter steigen rückwirkend zum 01.04.2017 um 2,6 % linear und ab 01.04.2018 nochmals um 2,2 %.

    weiterlesen...

  • Ärztekammer Sachsen-Anhalt begrüßt Landtagsbeschluss zum Krebsregister

    Ärztekammer sieht Weg für starkes Krebsregister geebnet

    Einstimmig und ohne Änderungen wurde der vorgeschlagene Gesetzesentwurf zum Krebsregistergesetz im Landtag beschlossen. Damit bündelt Sachsen-Anhalt die drei bisherigen Register in einem zentralen Krebsregister. Deren Träger wird die Ärztekammer Sachsen-Anhalt. "Wir sind froh und erleichtert, dass der Landtag das Gesetz nun auf den Weg gebracht hat. Krebserkrankungen gelten als zweithäufigste Todesursache in Deutschland. Mit der Regelung bekennt sich das Land zu unserem gemeinsamen Ziel, die onkologische Versorgung im Land zukunftsorientiert zu gestalten", erklärt Dr. Simone Heinemann-Meerz, Präsidentin der Ärztekammer Sachsen-Anhalt.

    weiterlesen...

  • Parlamentarischer Abend der Ärzte zum Thema

    Herzinfarkt – Risiken und Ursachen

    Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen die Statistik der häufigsten Todesursachen in Sachsen-Anhalt an. "Die Sterblichkeit nach einem akuten Herzinfarkt hat sich in den vergangenen Jahren leicht reduziert, ist aber noch immer deutlich zu hoch, insbesondere im Vergleich zu den anderen Bundesländern. Wir Ärzte kennen diesen Umstand und setzen uns seit Jahren für eine verbesserte Versorgung herzinfarktgefährdeter und -betroffener Menschen ein. Verbunden mit einer besseren medizinischen Betreuung spielt die Prävention eine große Rolle. Daher suchen wir den Schulterschluss mit allen politischen Akteuren sowie mit den Krankenkassen und anderen Heilberufen", erklärt Dr. Simone Heinemann-Meerz, Kardiologin und Präsidentin der Ärztekammer Sachsen-Anhalt. Anlass gibt ihr der heutige gemeinsame parlamentarische Abend der Ärztekammer und der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt. Das Thema „Herz-Kreislaufgesundheit in Sachsen-Anhalt“ steht im Mittelpunkt des Abends, der unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten Dr. Reiner Haseloff stattfindet.

    weiterlesen...

  • Ärztekammer übergab Zeugnisse

    90 Medizinische Fachangestellte starten ins Berufsleben

    Magdeburg/Ärztekammer. 90 Auszubildende wechseln ihren Status und beginnen einen neuen Lebensabschnitt: "Wir sind stolz, dass in diesem Jahr 86 Frauen und vier Männer erfolgreich ihre Abschlussprüfung zur Medizinischen Fachangestellten (MFA) vor der Ärztekammer Sachsen-Anhalt abgelegt haben", erklärt Dr. Simone Heinemann-Meerz, Präsidentin der Ärztekammer Sachsen-Anhalt.

    weiterlesen...

  • Ärztekammer übergibt Zeugnisse

    109 Medizinische Fachangestellte starten ins Berufsleben

    109 Auszubildende wechseln ihren Status und beginnen einen neuen Lebensabschnitt: "Wir sind stolz, dass in diesem Jahr 104 Frauen und fünf Männer erfolgreich ihre Abschlussprüfung zur Medizinischen Fachangestellten (MFA) vor der Ärztekammer Sachsen-Anhalt abgelegt haben", erklärt Dr. Simone Heinemann-Meerz, Präsidentin der Ärztekammer Sachsen-Anhalt.

    weiterlesen...

  • Gemeinsame Fortbildung von Ärztekammer und Kassenärztlicher Vereinigung

    Offene Fehlerkultur hilft Behandlungsfehler zu vermeiden

    Eine offene Fehlerkultur gehört heute zum ärztlichen Selbstverständnis. Den Blick für Fehler weiter zu schärfen, damit sich diese nicht wiederholen, steht daher im Mittelpunkt einer gemeinsamen Fortbildung der Ärztekammer und Kassenärztlicher Vereinigung Sachsen-Anhalt am 17. Mai 2017 in Halle.

    weiterlesen...

Ärzteblatt Sachsen-Anhalt

Titelseite der aktuellen Ausgabe des Ärzteblattes Sachsen-Anhalt

Pressekontakt

Z TEAM COMMUNICATIONS

Z PRESS

Katrin Pohl

Kaiser-Otto-Ring 11

39106 Magdeburg

Tel.: (03 91) 60 54-78 20

 

E-Mail: katrin.pohl@aeksa.de